Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Hochwasserschutz in Erkeln

Eine schlammbedeckte Straße

Abgeschlossenes Event

Eine Informationsveranstaltung mit den Themenschwerpunkten Versicherungsschutz, Gebäudeschutz und bauliche Maßnahmen.

Nach den schweren Überflutungen im Oktober 2019 wurde von der Stadtverwaltung ein Ingenieurbüro beauftragt ein Gutachten zur Gefährdungslage in Erkeln zu erstellen. Die Ergebnisse dieser Untersuchung wurden vor einigen Wochen vorgestellt und fanden ein geteiltes Echo, da konkrete und individuelle Lösungen nicht Gegenstand dieser Untersuchung waren.

Der SPD Ortsverein Erkeln will das nun zusammen mit dem SPD Stadtverband Brakel ändern. Dazu laden wir zu einer Informationsveranstaltung am 10. September 2021 ab 17:00 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus ein.

Maik Menke, Bausachverständiger und Gutachter, informiert dazu aus den Themenbereichen

  • Versicherungsfragen
  • Gebäudeschutz
  • bauliche Maßnahmen

Dazu stehen auch zahlreiche Anschauungsmuster zur Verfügung, die eine Übersicht über die technischen Möglichkeiten des Hochwasserschutzes geben. Dazu kann Herr Menke aus seiner beruflichen Praxis zahlreiche Fallbeispiele anführen. Diese stehen auch noch unter dem Eindruck der jüngsten Erlebnisse in den Hochwassergebieten im Ahr- und Erfttal.

Für das leibliche Wohl sorgt der SPD Ortsverein mit heissen Würstchen und kalten Getränken.

Auf Grund der Corona Hygienevorschriften ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in Innenräumen und eine vorherige Anmeldung erforderlich. Es gilt die 3 G Regelung (Genesen, getestet (Test nicht älter als 48h) oder geimpft) Die Anmeldung kann per E-Mail an spd@erkeln.de oder telefonisch unter 05272 7785 bis zum 09. September 2021 erfolgen.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Zurück zum Anfang