Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Starkregenmanagement Erkeln – Infoveranstaltung –

Abgeschlossenes Event

Öffentliche Bekanntmachung
der Stadt Brakel
Infoveranstaltung:
Starkregenrisikomanagement in Erkeln
Am Montag, 28. Juni 2021 findet um 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zu den Untersuchungen zum Starkregenrisikomanagement
im Stadtbezirk Erkeln in der Sport- und Freizeithalle Erkeln statt.
Das Ingenierur-Büro IWUD aus Höxter wird die Ergebnisse der Starkregensimulation
anhand des Ereignisses aus dem Herbst 2019 für den Istzustand darstellen.
Zu den aus der Bevölkerung vorgeschlagenen Maßnahmen werden die entsprechenden
Simulationsergebnisse gezeigt – man kann also die Auswirkungen der Maßnahmen auf das Überflutungsgeschehen sehen. Zu den durch die Betroffenen
vorgeschlagenen Maßnahmen zählen z. B. auch neue Rückhaltebecken am Vogelsangsbach und am Wassergraben Rhedertal. Hierzu wird das vor Ort umsetzbare
Rückhaltevolumen dargestellt und es werden diese in einen Zusammenhang zur jeweiligen Abflusswelle für das Ereignis vom Herbst 2019 gestellt,
damit man sieht wie groß der Effekt sein könnte. Gerne werden auch Anregungen aus der Bürgerschaft zur Vervollständigung des Maßnahmenpaketes entgegen
genommen. Ziel der Untersuchungen ist, Gefahrenkarten für den Stadtbezirk Erkeln zu erstellen, damit jeder Bürger sieht, wie er durch Starkregenereignisse
betroffen ist und welche Maßnahmen zur Verbesserung der Situation getroffen werden können.
Die Veranstaltung findet in der Sport- und Freizeithalle mit vorheriger Anmeldung unter Einhaltung der Corona-Auflagen statt, die Sitzplätze sind deshalb
begrenzt. Es wird darum gebeten, dass nicht mehr als zwei Personen pro Haushalt an der Veranstaltung teilnehmen. Die Stadt Brakel weist außerdem darauf
hin, dass Interessierte in der Halle eine medizinische Mund-Nasenbedeckung tragen müssen, die am festen Sitzplatz abgenommen werden darf. Außerdem
müssen sich alle Zuhörerinnen und Zuhörer zwecks einer gesicherten Rückverfolgbarkeit der Kontakte per Luca-App registrieren oder in ausliegende Anwesenheitslisten
eintragen.
Sollten sich mehr als die zulässige Anzahl an Teilnehmern anmelden, findet am
Dienstag, 29.06.2021 ein zweiter Termin zur gleichen Uhrzeit statt.
Anmeldungen sind per eMail an hochwasserschutz@brakel.de oder telefonisch
unter 05272 360 1050 bis Freitag, 25. Juni 2021 möglich.
Brakel, den 16.06.2021
Peter Frischemeier, allgem. Vertreter des Bürgermeisters

Zurück zum Anfang